Tages- & Wochenablauf

Der Kindergartenalltag gestaltet sich nach einem festen Tagesablauf.

 

Ein fester Tagesablauf ist für die Kinder wichtig. Sie können sich daran orientieren und erfahren Sicherheit und verlässliche Strukturen in ihrem Alltag.

 

Nach dem morgendlichen Freispiel, bei dem die Kinder selbst entscheiden, wo, mit wem und was sie spielen möchten, gibt es den sogenannten "Stuhlkreis", an dem alle Kinder der Gruppe gemeinsam teilnehmen. Im Stuhlkreis werden Themen erarbeitet, Bilderbücher und Geschichten vorgelesen oder gemeinsam gesungen und gespielt.

 

Im Anschluss daran geht es nach draußen auf den Spielplatz.

 

Nach der Abholzeit gibt es für die Kinder, die über die Mittagszeit im Kindergarten sind, das Mittagessen und eine anschließende Ruhezeit, bevor um 14:00 Uhr die Nachmittagsangebote starten.

Wöchentlich gibt es an verschiedenen Tagen wiederkehrende Angebote wie das Turnen, das Angebot für die Kinder, die im letzten Kindergartenjahr sind und das Überraschungsangebot.