Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Kirchenvorstand / Vorschlag des Wahlausschusses 

Hier können Sie die Vorschlagsliste des Wahlausschusses einsehen.
2021 08 21 Wahlvorschlag - Wahlausschuss[...]
PDF-Dokument [370.5 KB]

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Pfarreirat / Vorschlag des Wahlausschusses

Hier können Sie die vorläufige Liste einsehen.
2021 08 21 Wahlvorschlag - Wahlausschuss[...]
PDF-Dokument [486.8 KB]

Kirchenvorstandswahl 2021

 

Der Kirchenvorstand hat auf seiner Sitzung am 16.06.2021 die Durchführung der Kirchenvorstandswahl für den 06./07. November 2021 angeordnet. Die Kirchenvorstandswahl wird als allgemeine Briefwahl nach der Wahlordnung vom 15. April 2018 (WOBrief) durchgeführt. Das heißt, dass jeder und jede Wahlberechtigte die Briefwahlunterlagen per Posteinwurf erhält. Die Zustellung erfolgt spätestens 3 Wochen vor dem Wahltermin.

Der Kirchenvorstand hat die Wählerliste, erstellt vom Rechenzentrum Bistum Mainz, am 27.07.2021 erhalten. Sie wurde geprüft und als richtig anerkannt. Nun liegt diese Wählerliste vom 28.08. bis 05.09. im Pfarrbüro Einen zur Einsicht aus. Am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag kann diese Liste zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros eingesehen werden. Ein entsprechender Aushang an, in und vor den Kirchen gibt Auskunft über das Reglement der Einsichtnahme.

Den Aushängen können Sie bereits die Vorschlagsliste des Wahlausschusses entnehmen. Auf Antrag kann die Vorschlagsliste des Wahlausschusses um weitere Kandidaten ergänzt werden. Der Ergänzungsvorschlag ist gültig, wenn er von mindestens von 20 Wahlberechtigten mit Vor- und Zunamen und Anschrift unterzeichnet und mit der Erklärung, dass die Vorgeschlagenen zur Annahme einer etwaigen Wahl bereit wären, bis zum 05.09.2021 beim Wahlausschuss (Anschrift: Bartholomäusstraße 35, 48231 Warendorf) eingereicht ist. 

 

Pfarreiratswahl 2021

 

Ebenso wie die Wahl zum Kirchenvorstand so findet auch die Wahl zum Pfarreirat am 06./07. November statt. Gleichermaßen wird die Wahl zum Pfarreirat in der Form der allgemeinen Briefwahl durchgeführt. In den Aushängen finden Sie nun den Wahlvorschlag des Wahlausschusses.  

 

Gleichzeitig sei darauf hingewiesen, dass innerhalb der Offenlegungsfrist des Wahlvorschlages weitere Vorschläge beim Wahlausschuss eingereicht werden können; der Vorschlag des Wahlausschusses wird um diese ergänzt. Ein  Ergänzungsvorschlag  darf  nicht  mehr  Namen  enthalten,  als  Mitglieder zum Pfarreirat zu wählen sind. Für einen solchen Vorschlag sind mindestens zwölf Unterschriften von Wahlberechtigten erforderlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die digitale Pinwand für die Wahlen

zum Kirchenvorstand und Pfarreirat

 

Das Padlet (eine digitale Pinwand) hält manche Informationen zu den Gremien in unserer Kirchengemeinde bereit. Sehen und hören sie selbst, was sich hinter den Namen Kirchenvorstand und Pfarreirat verbirgt.