Pfarrbüros – neuer gemeinsamer Büroarbeitsplatz

Bitte um Beachtung von geänderten Öffnungszeiten

 

Im Pfarrheim St. Johannes, Milte, werden in den nächsten Wochen einige bauliche Maßnahmen vorgenommen werden. Ziel dieser Maßnahmen ist es, die Voraussetzungen für eine Kindergartengruppe zu schaffen. Denn Anfang August wird eine Kindergartengruppe für die Dauer von ca. 2 ½ Jahren in klar abgetrennten Räumen des Pfarrheimes betreut. Zu den beanspruchten Räumen zählen u.a. der Gruppenraum der Messdienerleiter/Innen, der Konferenzraum (Raum 2) und das Pfarrbüro.

 

Bereits in der Woche ab dem 17. Juni wird das Pfarrbüro in Milte geschlossen sein. Die Pfarrsekretärin, Frau Birgit Waldmann, wird ab diesem Datum zu den bekannten Öffnungszeiten (dienstags und freitags von 9.00 bis 11.30 Uhr) im Pfarrbüro Einen tätig sein. Es bleiben weiterhin gültig bzw. in Gebrauch: die Rufnummer (Rufumleitung), die E-Mail-Adresse und der Briefkasten am Pfarrheim (regelmäßige Leerung). Ansonsten erreichen Sie das Pfarrbüro in Einen unter der folgenden Rufnummer: 02584 919979-0.

 

Daraus resultierend werden sich die Büroarbeitszeiten von Frau Westhoff, derzeit Pfarrsekretärin zur Aushilfe in Einen, ändern: montags – mittwochs – donnerstags von 09.00 bis 11.30 Uhr. Wir bitten um Verständnis.

 

 

Prozessionen in unserer Pfarrei

Ganz herzlich laden wir alle Mitglieder unserer Gemeinde zu zwei besonderen Gottesdiensten im Monat Juni ein. Das Besondere dieser Gottesdienste besteht darin, dass sie jeweils mit einer Prozession verbunden sind. Den Anfang machen wir am 20. Juni, dem Hochfest des Leibes und Blutes Christi (Fronleichnam). Wir beginnen um 10.00 Uhr auf dem Schützenplatz in Milte, wo bereits Stühle und Altar aufgebaut sein werden. Dort feiern wir gemeinsam die Messe, die durch den Singekreis und durch den Fanfarenzug Milte eine großartige musikalische Unterstützung erfährt. Überhaupt gibt es viele, die diesen außergewöhnlichen Gottesdienst stark machen: die Messdiener, Lektoren und Kommunionhelfer, die Erstkommunionkinder in ihren Festtagskleidern, die Baldachinträger und viele andere, die den Prozessionsweg mit Fahnen und Blumen schmücken. So kommt der Dank für die Eucharistie in vielfacher Form zum Ausdruck. Im Anschluss an den Kommunionempfang zieht die Gemeinde in Prozession zum Kirchplatz. Während der Prozession werden Gebete und Lieder im Wechsel vorgetragen. Wir freuen uns, wenn die große Schar nach Leibeskräften in die Gebete und Lieder miteinstimmen kann. Entsprechende Texthefte, die wie ein Leitfaden aufgebaut sind, werden vor dem Gottesdienst zur Verfügung gestellt. (Nur bitten wir diese Texthefte nach dem Gottesdienst wieder abzugeben.) Unter Orgelklang und Gesang werden wir dann in die Kirche St. Johannes der Täufer einziehen. Die Monstranz mit dem Allerheiligsten, das bis dahin unter dem Baldachin (Tragehimmel) mitgeführt wurde, wird dort auf den Altar gestellt. Ein kurzes Gebet, das noch einmal der besonderen Verehrung der Eucharistie gewidmet ist, schließt mit dem sakramentalen Segen ab. Die Fronleichnamsprozession 2019 in Milte ist ein Gottesdienst der Gesamtpfarrei.

 

In ähnlicher Weise möchten wir es am 30. Juni halten. An diesem Sonntag beginnen wir bereits um 09.45 Uhr an der Kirche St. Bartholomäus in Einen. Nach einer Begrüßung und Einführung zur sogenannten Flurprozession begeben wir uns auf den Weg: über die Bartholomäusstraße, auf den Talweg, weiter auf einem Feldweg, dann entlang auf einem Rad- und Fußweg bis zum Kreuz an der alten Hofzufahrt der Familie Reckermann (Einener Dorfbauerschaft 7). Hier machen wir Station, hören neben den biblischen Texten auf einen kurzen Impuls und setzen unseren Weg fort. Dieser führt über den Grünen Markenweg zurück in die Kirche St. Bartholomäus. Dort, um ca. 10.30 Uhr angekommen, werden wir gemeinsam die Eucharistie feiern. Wiederum freuen wir uns, wenn wir die Erstkommunionkinder und ihre Familien, zahlreiche Messdiener und Baldachinträger/Innen sowie viele sangesfreudige Gemeindemitglieder begrüßen dürfen. Denn auch dieser besondere Gottesdienst mit Open-Air-Charakter steht und fällt mit der Beteiligung und Unterstützung von vielen Seiten. Ob Fahnen getragen und Banner von den Verbänden und Gruppierungen mitgeführt werden, ob hier und da Straßen und Wege geschmückt sind, ob Jemand bei eventuell (sehr warmem Wetter) eine Flasche mit erfrischendem Wasser in einem kleinen Rucksack mit sich führt, ob das Wetter überhaupt mitspielt, … Zu den Gottesdiensten mit Prozession nehmen wir das Wagnis auf uns. Darum sei allen im Vorhinein bereits für alle Anstrengungen und Vorüberlegungen, die diesen guten Brauch mit Leben füllen, von Herzen gedankt. Denn nur mit  Liebe und einem guten Quäntchen Hingabe führt auch hier der Weg zu Glück und Gelingen.

 

Für beide Termine, sowohl den 20. Juni als auch den 30 Juni, gilt: Bitte achten Sie auf die veränderten Gottesdienstzeiten, die Sie u.a. den Pfarrnachrichten, der Kirchenzeitung, dem Aushang (Schaukasten vor der Kirche) und der Homepage entnehmen können.      

 

Am Sonntag, 30.06.2019 fällt die Hl. Messe um 9:00 Uhr in Milte wegen der Flurprozession in Einen aus.

 

 

Schützenmesse am 06.07.2019

Am Samstag, 06.07.2019 feiern wir die Schützenmesse um 12:30 Uhr in der St. Bartholomäuskirche in Einen. Die Vorabendmesse in Einen fällt an diesem Samstag aus.

 

Gemeinsame Wallfahrt nach Telgte am 27. Juli 2019

Fuß-Wallfahrer

Die Milter Pilger starten um 6:00 Uhr am Kreuz vor der St. Johanneskirche. Die Einener Fuß-Wallfahrer gehen um 6:30 Uhr an der St. Bartholomäuskirche los. Unterwegs treffen sich die beiden Pilgergruppen, um zusammen bis zur Muttergottes nach Telgte zu gehen.

 

Rad-Wallfahrer

Die Milter Rad-Wallfahrer starten um 7.30 Uhr vor dem Kreuz an der St. Johanneskirche. Die Einener Rad-Wallfahrer beginnen ihre Wallfahrt an der St. Bartholomäuskirche um 8:00 Uhr. Die Rad-Wallfahrer treffen sich unterwegs, um gemeinsam weiter nach Telgte zu fahren.

 

Pilgermesse

Um 9:00 Uhr wird in der St. Clemenskirche in Telgte der gemeinsame Pilgergottesdienst gefeiert. Hierzu sind alle Gemeindemitglieder herzlich eingeladen. Nach der Messe wird der Kreuzweg gebetet.

 

Vorabendmessen

Die Vorabendmessen in Milte und Einen fallen am 27. Juli 2019 wegen der gemeinsamen Wallfahrt nach Telgte aus.

 

 

Pfarrfest

Am Sonntag, 01. September 2019 feiern wir das Pfarrfest unserer Pfarrgemeinde in Milte. Das Pfarrfest beginnt mit einem Familiengottesdienst um 10:00 Uhr in der St. Johanneskirche. In diesem Gottesdienst werden die Chöre unserer Gemeinde zusammen singen. Anschließend bieten viele Vereine ein buntes Programm rund um das Pfarrheim an und für Essen und Trinken ist auch wieder bestens gesorgt. Musikalisch unterhalten wird uns das Fanfarencorps Milte und der Spielmannszug Milte.

Herzliche Einladung!

 

Die Hl. Messe um 10:30 Uhr in der St. Bartholomäuskirche fällt am 01.09.2019 aus.

 

MITEINANDER! - Arbeitskreis Flüchtlingshilfe

Wir möchten den Menschen helfen, die es geschafft haben, vor Krieg, Gewalt und Terror zu fliehen und zu uns kommen in eine neue Lebenswelt, in eine für sie neue Kultur, deren Sprache sie noch nicht sprechen. Sie sind dringend auf uneigennützige Hilfe der Menschen vor Ort angewiesen.

 

Der Arbeitskreis MITEINANDER! ist konfessionsübergreifend und unparteilich für jeden offen. Ein Netzwerk von ehrenamtlichen Privatpersonen und Vertretern von Institutionen und Vereinen koordiniert, informiert und sucht gemeinsam nach Lösungen, um die Flüchtlingshilfe in den Ortsteilen und die Arbeit der Paten aktiv zu unterstützen.