Mottolied für die Adventszeit: "Behutsam leise nimmst du fort" (GL Nr. 82)
Für diese Adventszeit wurde ein Mottolied ausgewählt, das in manchen Gottesdienst gesungen wird. Das Lied "Behutsam leise nimmst du fort" steht im Gotteslob unter der Nr. 82 und wurde 2004 von Raymund Weber getextet und von Christoph Seeger vertont. "Behutsam leise nimmst du fort die Dämmerung von der Erde, sprichst jeden Morgen neu dein Wort: Es werde, es werde."  Der Kehrvers macht deutlich, dass es sich bei dem Lied eigentlich um ein Morgenlied handelt. Wie die Menschen aber während der Adventszeit das neue Licht in Jesus Christus erwarten, so kann uns von Woche zu Woche je eine Strophe des Liedes im Sinne des "Es werde, es werde..." begleiten.
 
Wer sich mit dem Lied vertraut machen möchte, kann in die nachfolgende Aufnahme des Familienprojektchores hineinhören und sich einstimmen.
Mottolied für die Adventszeit: "Behutsam leise nimmst du fort" (GL Nr. 82)
Es werde.mp4
MP3-Audiodatei [3.7 MB]

 

 

Gottesdienste in der Advent- und Weihnachtszeit

Aktuelle Informationen zu den Gottesdiensten in der Advent- und Weihnachtszeit finden Sie unter "Aktuelle Gottesdienstzeiten".

 

 

MITEINANDER! - Arbeitskreis Flüchtlingshilfe

Wir möchten den Menschen helfen, die es geschafft haben, vor Krieg, Gewalt und Terror zu fliehen und zu uns kommen in eine neue Lebenswelt, in eine für sie neue Kultur, deren Sprache sie noch nicht sprechen. Sie sind dringend auf uneigennützige Hilfe der Menschen vor Ort angewiesen.

 

Der Arbeitskreis MITEINANDER! ist konfessionsübergreifend und unparteilich für jeden offen. Ein Netzwerk von ehrenamtlichen Privatpersonen und Vertretern von Institutionen und Vereinen koordiniert, informiert und sucht gemeinsam nach Lösungen, um die Flüchtlingshilfe in den Ortsteilen und die Arbeit der Paten aktiv zu unterstützen.